04.09.2020, 14:01 Uhr

Ermittlungen in Ingolstadt Einbrecher ziehen ohne Beute wieder ab

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Von Mittwoch auf Donnerstag, 2. auf 3. September, wurde in eine Doppelhaushälfte in der Grundnerstraße in Unterhaunstadt (Stadt Ingolstadt) eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ingolstadt. Der oder die Täter verschafften sich über ein eingeschlagenes Fenster in einem zuvor aufgebrochenen Kellerschacht Zutritt zu dem Gebäude. Hierdurch entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Offensichtlich wurde das Haus anschließend durchsucht, entwendet wurde aber nichts. Der oder die Einbrecher konnten unerkannt fliehen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen. Gesucht werden Zeugen, die beispielsweise verdächtige Personen, Fahrzeuge oder sonstige Auffälligkeiten wahrgenommen haben. Hinweise werden unter 0841/ 93430 erbeten.


0 Kommentare