24.08.2020, 14:39 Uhr

Pandemie Corona-Kontrollen in Ingolstadt – 38 Teilnehmer einer Party angezeigt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Wochenende, 21. bis 23. August, führte die Polizei Ingolstadt – unterstützt durch die Stadt Ingolstadt – erneute Kontrollen hinsichtlich der Einhaltung der Infektionsschutzvorschriften durch.

Ingolstadt. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Klenzepark eine größere Feier Jugendlicher aufgelöst, die dort Alkohol konsumierten und feierten. Alle 38 Teilnehmer der Party erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen die 6. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und die Grünanlagensatzung der Stadt Ingolstadt. Darüber hinaus brachten die Beamten eine Fundunterschlagung und eine Beleidung zum Nachteil eines Polizeibeamten zur Anzeige.

Bei einer Überprüfung der Gaststätten fiel eine Lokalität gleich zweimal am selben Abend wegen Verstößen gegen die Infektionsschutzregeln auf. Gegen den Betreiber wird nun wegen der im Raum stehenden Ordnungswidrigkeiten ermittelt.

Sehr ruhig gestaltete sich hingegen die Nacht von Samstag auf Sonntag. Im Rahmen der durchgeführten Kontrollen wurden weder infektionsschutzrechtliche Verstöße von Einzelpersonen noch durch Gaststättenbetreiber festgestellt.


0 Kommentare