24.08.2020, 10:53 Uhr

Niemand verletzt Nach Staubildung – Auffahrunfall auf der A93 zwischen drei Fahrzeugen

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Sonntag, 23. August, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich bei Mainburg auf der Autobahn A93 in Richtung Holledau auf Höhe der Anschlussstelle Mainburg ein Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen.

Mainburg. Grund dafür war ein sich gebildeter Stau, wodurch der erste Fahrzeugführer verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Fahrzeugführer dahinter bremste ebenfalls noch ab. Der Fahrer des dritten Fahrzeugs, ein 79-jähriger Berliner, übersah dies, reagierte zu spät und schob den vor ihm fahrenden Pkw auf den ersten auf.

Verletzt wurde dabei niemand. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare