24.08.2020, 10:16 Uhr

Um Hinweise wird gebeten Verletzte Katze gibt der Polizei Rätsel auf

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

In Kelheim konnte eine Katzenbesitzerin an ihrem Tier Verletzungen feststellen, es besteht der Verdacht, dass das Tier von einem Menschen verletzt wurde.

Kelheim. Die Polizeiinspektion Kelheim wurde nachträglich über eine verletzte Katze in Kelheim informiert. Die Katze kehrte am Morgen des 17. August zu ihrer Besitzerin mit einer Verletzung am hinteren linken Bein nach Hause, am Vorabend war sie noch unverletzt. Die Katze musste in einer Tierklinik operiert werden. Es besteht der Verdacht, dass das Tier von einen Menschen verletzt wurde.

Die Polizeiinspektion Kelheim führt Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 entgegen.


0 Kommentare