24.08.2020, 10:03 Uhr

Verletzt Radfahrer bleibt an einem Metallpfosten hängen – 63-Jähriger und seine Ehefrau stürzen

 Foto: Michael Hopper Foto: Michael Hopper

Am Sonntagnachmittag, 23. August, gegen 14.30 Uhr, kam es auf dem Radweg zwischen Ilbling und Kemathen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Ehepaar mit seinen Fahrrädern stürzte.

Kipfenberg/Landkreis Eichstätt. Das Ehepaar aus dem Landkreis Eichstätt befuhr gerade hinter einander den Radweg Richtung Ilbling, als der 63-Jährige an einem Metallpfosten vorbei fahren wollte und mit dem Pedal daran hängen blieb. Seine 55-jährige Ehefrau stürzte beim Versuchn abzubremsenn ebenfalls und verletzte sich leicht. Ihr Ehemann dagegen erlitt etwas schwerer Verletzungen. Beide kamen mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus.


0 Kommentare