23.08.2020, 23:28 Uhr

Unfall bei Siegenburg Betrunken zu schnell unterwegs – 48-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Samstag, 22. August, wurde gegen 3.40 Uhr der Polizei Mainburg an der Autobahnausfahrt Siegenburg ein Verkehrsunfall mitgeteilt.

Siegenburg. Als die Polizeibeamten wenig später an der Unfallstelle eintrafen, konnten sie im Grünstreifen an der Autobahn Ausfahrt einen verunfallten BMW feststellen, allerdings fehlte vom Fahrer jede Spur.

Aufgrund der Unfallsituation konnte ausgeschlossen werden, dass der Fahrer schwerer verletzt wurde bzw. aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Es lag damit nahe, dass er sich bewusst vom Unfallort entfernte. Der Grund hierfür wurde etwa zwei Stunden später bekannt.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte der Pkw-Fahrer, ein 48-Jähriger aus dem Gemeindebereich Wildenberg, erheblich alkoholisiert bei einem Angehörigen angetroffen werden. In der Folge musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren unter anderem aufgrund Trunkenheit im Verkehr.

Der Pkw des 48-Jährigen wurde erheblich beschädigt. Der verursachte Flurschaden hingegen ist minimal. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.


0 Kommentare