21.08.2020, 12:26 Uhr

Mehrere Anzeigen Angetrunkener 27-Jähriger fährt mit Pkw mit platten Reifen und beleidigt Beamte

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Einer Zivilstreife fiel am Donnerstag, 20. August, um 14.12 Uhr, ein Auto mit polnischer Zulassung auf, das in langsamer Fahrt mit drei platten Reifen auf der Münchener Straße in Geisenfeld fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 27-jährige Fahrer aus dem Bereich Regenstauf über 0,5 Promille Atemalkohol hatte.

Geisenfeld. Er verweigerte dann auf der Wache einen gerichtsverwertbaren Alkoholtest, worauf er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Dabei geriet er so in Rage, dass er die anwesenden Beamten mehrfach beleidigte und sogar bezichtigte, ihm die Reifen zerstochen zu haben.

Dies hat zur Folge, dass noch weitere Strafanzeigen auf ihn zukommen und die Strafe neben dem Fahren unter Alkoholeinfluss wohl aufgestockt wird.


0 Kommentare