18.08.2020, 11:47 Uhr

Zeugen gesucht Streitigkeit zwischen Familien eskaliert – Familienvater setzt Pfefferspray ein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein heftiger Streit in der Regensburger Straße in Ingolstadt zwischen zwei Familien löste am Montagabend, 17. August, um 21.55 Uhr, einen größeren Einsatz der Ingolstädter Polizei aus. Der Auslöser und der genaue Hergang der Auseinandersetzung sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungsarbeit.

Ingolstadt. Im Verlaufe des Disputs setzte einer der beiden Familienväter Pfefferspray ein, wodurch sechs Angehörige der anderen Familien leichte Verletzungen erlitten. Des Weiteren zeigte er ein Taschenmesser vor. Der Beschuldigte selbst war ebenfalls leicht verletzt und wurde möglicherweise körperlich angegriffen.

Er wurde zunächst in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eröffnet. Gegen den Vater der anderen Familie wird wegen Körperverletzung ermittelt. Vor Ort durchgeführte Alkoholtests ergaben, dass alle Beteiligten nüchtern waren.

Weil zunächst unklar war, was sich tatsächlich zugetragen hatte, und eine Vielzahl von Personen beteiligt war, gestaltete sich der Einsatz sehr personalintensiv. Die Polizeiinspektion Ingolstadt bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0841/ 93432222 zu melden.


0 Kommentare