17.08.2020, 09:10 Uhr

Anzeigen erstattet Mehrere Personen in Ingolstadt alkoholisiert und unter Drogeneinfluss unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Ingolstädter Polizei stellte am Samstag, 15. August, mehrere Personen alkoholisiert und unter Drogeneinfluss im Stadtgebiet von Ingolstadt fest.

Ingolstadt. Ein 32-jähriger und ein 19-jähriger Ingolstädter wurden am Samstag, 15. August, um circa 1.20 Uhr beziehungsweise 2.33 Uhr, in Ingolstadt im Bereich der Innenstadt jeweils mit ihren E-Scooter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnte durch die Beamten bei beiden Alkoholgeruch festgestellt werden. Auf Nachfrage äußerten beide Betroffenen, zuvor einige Schnäpse konsumiert zu haben. Ein daraufhin freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 und 0,76 Promille. Die beiden Ingolstädter mussten daraufhin mit zur Dienststelle kommen. Dort wurde ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt. Hierbei wurden die zuvor festgestellten Ergebnisse bestätigt, weshalb den Ingolstädtern nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige droht.

Im Ingolstädter Minucciweg wurde gegen 1.35 Uhr ein 25-Jähriger mit seinem Mofa einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Gespräch äußerte der Ingolstädter, dass er des Öfteren Rauschmittel konsumieren würde. Ein durchgeführter Drogenvortest war schließlich positiv auf den Wirkstoff von Marihuana. Der 25-Jährige wurde zur Dienststelle verbracht, wo dieser sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde bekannt, dass gegen den Ingolstädter ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinwirkung und des Fahrens trotz Fahrverbotes.

Gegen 1.45 Uhr wurde in der Von-der-Tann-Straße in Ingolstadt ein grauer VW Golf mit Ingolstädter Kennzeichen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei diesem 64-jährigen Fahrer konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein auf der Dienststelle durchgeführter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 0,56 Promille, was eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige zur Folge hat.


0 Kommentare