14.08.2020, 14:15 Uhr

Sauerei Schmierfink in Geisenfeld unterwegs – „1UP“ an Hauswände gesprüht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bei der Polizei Geisenfeld wurde am 13. August erneut eine Beschädigung durch Graffiti zur Anzeige gebracht.

Geisenfeld. Die Schmiererei wurde an einer Hauswand am Marienplatz festgestellt, hier war das Kürzel „1UP“ aufgesprüht worden. Bereits in der Nacht vom 11. auf den 12. August brachten vermutlich die gleichen Täter identische Schmierereien im Bereich der Forstamtstraße an einer Mauer bzw. einem Verteilerkasten an, auch ein Pkw wurde in Mitleidenschaft gezogen. Bei dem Schriftzug „1UP“ handelt es sich um die Kurzbezeichnung einer Graffiti-Sprayer-Gruppe aus Berlin, offenbar waren hier örtliche Nachahmer am Werk – „augenscheinlich jedoch weniger begabt“, so die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich in diesem Fall auf ca. 100 Euro. Hinweise nimmt Polizei Geisenfeld entgegen.


0 Kommentare