31.07.2020, 11:01 Uhr

Berufsbildungswerk Abensberg Größerer Einsatz mit Polizeihubschrauber – Zeuge hörte verdächtige Geräusche

 Foto: Polizei Bayern Foto: Polizei Bayern

Am Freitag, 31. Juli, gegen 0.05 Uhr, nahm ein Betreuer des Berufsbildungswerkes in Abensberg metallische Schläge sowie männliche Stimmen aus Richtung des Hauptgebäudes wahr. Nachdem hier von einem eventuellen Einbruch ausgegangen werden musste, wurde das Gebäude von mehreren Polizeikräften komplett umstellt und im Anschluss abgesucht.

Abensberg. Es konnten keine Personen angetroffen werden. Frische Einbruchspuren konnten in der Nacht ebenfalls nicht festgestellt werden. Bei der Absuche des Geländes war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.


0 Kommentare