30.07.2020, 14:09 Uhr

Zeugenaufruf Pkw in Ingolstadt brennt – Kripo geht von vorsätzlicher Brandlegung aus

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwochabend, 29. Juli, gegen 23.40 Uhr, wurde der Brand eines Pkws in der Hindemithstraße in Ingolstadt mitgeteilt. Die Kriminalpolizei geht von vorsätzlicher Brandlegung aus und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ingolstadt. Ein Anwohner bemerkte den brennenden Pkw, einen schwarzen 5er BMW, und verständigte umgehend die Rettungskräfte. Schnell hatte die Berufsfeuerwehr Ingolstadt den Brand des Fahrzeugs, das am Ende der Hindemithstraße im Bereich des Wendeplatzes abgestellt war, gelöscht.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei Ingolstadt gehen nach ersten Feststellungen von vorsätzlicher Brandlegung aus. Der Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro.

Personen, die zur Tatzeit oder bereits zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Wendeplatzes in der Hindemithstraße bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/ 93430 bei der Kriminalpolizei Ingolstadt zu melden.


0 Kommentare