24.07.2020, 11:15 Uhr

Piepsgeräusch Defekter Rauchmelder ruft Feuerwehr auf den Plan

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 23. auf 24. Juli, um 0.58 Uhr, wurde von einem Passanten ein verdächtiges Piepsen in der Vohburger Innenstadt wahrgenommen. Von der alarmierten Streifenbesatzung der Polizei Geisenfeld konnte das Piepsgeräusch auf ein Gebäude am Ulrich-Steinberger-Platz eingegrenzt werden.

Vohburg. Nachdem auf Klingeln niemand öffnete, wurde die Freiwillige Feuerwehr Vohburg hinzugezogen. Mittels Drehleiter konnte der Rauchmelder aus der leerstehenden Dachgeschosswohnung lokalisiert werden. Über ein gekipptes Fenster gelangten die Einsatzkräfte in die Wohnung. Ein Brand oder Rauch wurde nicht festgestellt. Der offenbar defekte Rauchmelder wurde abgestellt.


0 Kommentare