20.07.2020, 10:56 Uhr

1,6 Promille Total betrunkene E-Scooter-Fahrerin stürzt alleinbeteiligt und verletzt sich dabei

 Foto: Kathrin Lechl Foto: Kathrin Lechl

Ohne Fremdeinwirkung kam in der Nacht von Freitag auf Samstag, 17. auf 18. Juli, um 2.35 Uhr, in Ingolstadt eine E-Scooter-Fahrerin zu Sturz und verletzte sich dabei.

Ingolstadt. Eine 32-Jährige mit Wohnsitz in Ingolstadt war am frühen Samstagmorgen in Ingolstadt in der Innenstadt mit einem E-Scooter unterwegs. Auf dem Paradeplatz, Höhe Hausnummer 7, kam sie dann alleinbeteiligt zu Sturz und verletzte sich dabei leicht.

Die hinzugerufene Polizei konnte bei der gestürzten Frau eine deutliche Alkoholfahne wahrnehmen, weshalb ein freiwilliger Alkotest durchgeführt wurde. Nachdem der Test einen Wert von circa 1,6 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme angeordnet, die in einem Ingolstädter Krankenhaus durchgeführt wurde.

Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft auch ein Antrag auf Beschlagnahme des Führerscheines gestellt. Am E-Scooter entstand ein Sachschaden von circa 50 Euro.


0 Kommentare