17.07.2020, 13:44 Uhr

Ertappt Dieseldiebstahl in Geisenfeld – drei Lkw-Fahrer festgenommen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 16. Juli, um kurz nach 1 Uhr, teilte ein Lkw-Fahrer mit, dass er soeben im Gewerbegebiet Ilmendorf in Geisenfeld einen Dieb auf frischer Tat angetroffen hat. Dieser hätte zuvor Diesel aus dem Sattelzug des Geschädigten abgezapft, laut seinen Angaben fehlten ihm circa 240 Liter.

Geisenfeld. Bei dem Täter handelte es sich um einen 25-jährigen Rumänen, der selbst Lkw-Fahrer ist und mit seinem Sattelzug im Gewerbegebiet übernachtete. Er war mit einem zweiten Fahrer, ebenfalls rumänischer Staatsangehöriger, unterwegs. Auch dieser war vor Ort, hatte jedoch angeblich mit dem Diebstahl nichts zu tun, so zumindest die Einlassung des Täters.

Nach Eintreffen mehrerer Streifenwagenbesatzungen konnte schließlich in einem Gebüsch ein weiterer, rumänischer Lkw-Fahrer gestellt werden, der sich dort versteckte. Auch er war mit einem Lkw unterwegs, der in unmittelbarer Tatortnähe geparkt war. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass bei einem weiteren Sattelzug ebenfalls der Tankdeckel geöffnet war, ob hier ebenfalls Kraftstoff entwendet wurde, konnte nicht zweifelsfrei geklärt werden.

Alle drei Rumänen wurden vorläufig festgenommen, keiner von ihnen ist im Bundesgebiet gemeldet. Es konnten zudem diverse Utensilien zum Absaugen des Kraftstoffes aufgefunden werden, einer der drei trug zudem Arbeitshandschuhe, die nach Diesel rochen. Der bislang festgestellte Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 250 Euro.

Der auf frischer Tat ertappte 25-Jährige musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei wieder entlassen. Gegen alle drei wurden Strafverfahren wegen Dieseldiebstahls eingeleitet.


0 Kommentare