08.07.2020, 14:45 Uhr

Ermittlungen laufen Pkw gerät in Gegenverkehr – 20.000 Euro Gesamtschaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstagnachmittag, 7. Juli, um 15 Uhr, befuhr ein 50-Jähriger aus Rudelzhausen mit seinem VW die Kreisstraße KEH22 bei Lehen in Wolnzach, als er am westlichen Ortsteingang auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Pkw, ebenfalls ein VW, kollidierte.

Wolnzach. Dieses Fahrzeug wurde von einem 57-Jährigen aus Wolnzach gelenkt, zudem befand sich eine Beifahrerin im Fahrzeug, beide Insassen machten vor Ort keine Verletzungen geltend. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht am Arm, vorsorglich wurde hierzu ein Fahrzeug des Rettungswagen hinzugezogen.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 20.000 Euro, beide mussten abgeschleppt werden. Warum der 50-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.


0 Kommentare