21.06.2020, 22:46 Uhr

In Kelheim erwischt Ladendieb wollte flüchten

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Ein männlicher Ladendieb wollte flüchten, nachdem ihm die Angestellten sagten, dass die Polizei verständigt wird.

Kelheim. Am Freitag, 19. Juni, um 19.50 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann aus Kelheim in einem Verbrauchermarkt in Kelheim von Angestellten dabei beobachtet, wie er diverse Waren in seinen Rucksack steckte. Anschließend ging er zur Kasse und zahlte dort aber nur die Waren, die er in der Hand hielt. Der junge Mann wurde nach dem Bezahlvorgang ins Büro gebeten und dort mit dem Diebstahl der Waren im Wert von 17 Euro konfrontiert. Er händigte das Diebesgut aus. Als die Angestellten sagten, dass die Polizei verständigt wird, versuchte der Ladendieb aus dem Büro zu flüchten. Er konnte aber von mehreren Angestellten zurückgehalten werden. Eine Angestellte hat sich bei der Verhinderung der Flucht des Mannes leicht verletzt.


0 Kommentare