21.06.2020, 14:41 Uhr

Gefährlich Lkw bleibt am Ast eines Kirschbaumes hängen – Feuerwehr muss Baum fällen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 19. Juni, um 8.15 Uhr, musste ein auf dem Heidelbergweg in Train fahrender 36-jähriger Lkw-Fahrer verkehrsbedingt auf den Gehweg ausweichen. Dabei touchierte er einen hervorstehenden Kirschbaumast.

Train. Die Krafteinwirkung des Lkws war für den Obstbaum zu viel: Der komplette Baum brach mittig auseinander und musste von der freiwilligen Feuerwehr entfernt werden, da er drohte, auf die Fahrbahn zu fallen. Es entstand ein Schaden am Lkw in Höhe von circa 20 Euro, das Gewächs hatte einen Wert von circa 200 Euro.


0 Kommentare