15.06.2020, 10:44 Uhr

Ermittlungen in Kelheim Zwei Streithähne gehen mit Glasflaschen aufeinander los

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntagnachmittag, 14. Juni, ereignete sich in Kelheim in der Wittelsbachergasse in Kelheim ein wechselseitiges Körperverletzungsdelikt, zwei Personen gerieten in Streit und schlugen mit Glasflaschen aufeinander ein, beide erlitten leichte Verletzungen.

Kelheim. Gegen 13.30 Uhr geriet ein 42-jähriger Eritreer mit einem 35-jährigen Mann mit syrischer Staatsangehörigkeit in Kelheim in der Wittelsbachergasse aus bislang unbekannten Gründen in Streit. Die Streitigkeit führte zu wechselseitigen Körperverletzungen, die beiden Kontrahenten schlugen gegenseitig mit Glasflaschen aufeinander ein. Beide Personen mussten leicht verletzt mit Kopfplatzwunden in die Goldberg-Klinik verbracht werden.

Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 zu melden.


0 Kommentare