24.05.2020, 13:31 Uhr

Auf der A9 Unfall auf regennasser Fahrbahn – Pkw landet in der Schutzplanke

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstagnachmittag, 23. Mai, befuhr ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt gegen 14.45 Uhr die Autobahn A9 bei Stammham in Richtung Nürnberg. Der Mann kam mit dem Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regen ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Schutzplanke.

Stammham. Anschließend drehte sich der Pkw und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Teile des Pkws wurden über den rechten und mittleren Fahrstreifen verteilt.

Der Fahrer sowie seine 33 jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Stammham war mit der Absicherung und Reinigung der Unfallstelle 1,5 Stunden beschäftigt. Hierzu wurden der rechte und mittlere Fahrstreifen teilweise gesperrt. Es kam zu einem Rückstau von circa zwei Kilometern Länge.

Am Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen ist ein Gesamtschaden von circa 21.000 Euro entstanden.


0 Kommentare