19.05.2020, 15:57 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Exhibitionist treibt im Zucheringer Wald sein Unwesen

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitag, 15. Mai, trat ein bislang unbekannter Exhibitionist in einem Waldstück bei Zuchering vor einer jungen Frau auf. Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet um Zeugenhinweise.

Ingolstadt. Die 27-Jährige war gegen 18.40 Uhr in dem Waldstück Am Sportcenter unterwegs, als ihr ein bislang unbekannter Mann schnellen Schrittes folgte. Nachdem er die Ingolstädterin überholt hatte, entblößte er sich vor ihr. Die junge Frau lief daraufhin vor dem Täter weg und bat ein entgegenkommendes Pärchen um Hilfe.

Nachdem der Sachverhalt der Polizei mitgeteilt wurde, erfolgte eine sofortige Fahndung im Umfeld des Waldstückes nach dem Unbekannten. Dieser konnte allerdings nicht mehr ausfindig gemacht werden.

Täterbeschreibung: männlich, circa 30 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, kräftige Statur, westeuropäisches Aussehen, nackenlange, hellbraune, lockige Haare, bekleidet mit einer dunkelblauen Trainingsjacke und einer dunklen Jogginghose.

Zeugenaufruf

Die ermittelnde Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt bittet nun um Hinweise zur Ermittlung des Exhibitionisten. Insbesondere Zeugenaussagen des Pärchens, das von der jungen Frau um Hilfe gebeten wurde, können im Strafverfahren von entscheidender Bedeutung sein. Hinweise zur Aufklärung der Tat werden von der Kripo Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-0 entgegen genommen.


0 Kommentare