19.05.2020, 14:54 Uhr

Ford nicht mehr fahrbereit Ford-Fahrer fährt seitlich gegen Sattelzug – Mitfahrer leicht verletzt

 Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com

Etwa drei Kilometer nach der Anschlussstelle Altmühltal am Kindinger Berg auf der Autobahn A9 in Richtung München fuhr am Dienstag, 19. Mai, um 1.15 Uhr, ein 40-Jähriger aus Polen mit der rechten Front seines Ford Galaxy seitlich gegen das linke Heck des Sattelzuges der Marke Mercedes, mit dem ein 35-jähriger Kraftfahrer aus Nürnberg den rechten Fahrstreifen befuhr.

Kinding. In dem mit fünf Personen besetzten Ford wurde ein 29-jähriger Mitfahrer, ebenfalls aus Polen, leicht verletzt. Bei dem 29-Jährigen war jedoch nur eine kurze Behandlung im Rettungswagen erforderlich.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr aus Kinding vor Ort.


0 Kommentare