14.05.2020, 15:01 Uhr

Warenbetrug 33-Jähriger kauft Smartphone im Internet – Ware kommt nicht

 Foto: everythingpossible/123rf.com Foto: everythingpossible/123rf.com

Siegenburg. Ein Smartphone im Wert von 265 Euro wurde von einem 33-jährigen Siegenburger im Internet gekauft und nach Erhalt eines Fotos des Personalausweises des vermeintlichen Verkäufers per Sofortüberweisung bezahlt. Weder ging die Ware beim Käufer ein, noch kam ein weiterer Kontakt zustande.


0 Kommentare