09.05.2020, 21:48 Uhr

Kontrolle bei Manching Lkw-Fahrer hatte zwei Promille intus

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag, 9. Mai, 2.20 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung ein Lkw auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung München auf, der teilweise in Schlangenlinien unterwegs war.

Manching. Die Beamten kontrollierten daraufhin das Fahrzeug, wobei der Fahrer deutlich alkoholisiert schien. Bei einem freiwilligen Alkotest hatte er circa zwei Promille, sodass der Führerschein umgehend sichergestellt wurde. Des Weiteren erwarten den Fahrer eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie eventuelle Maßnahmen durch die Führerscheinstelle.


0 Kommentare