20.04.2020, 15:49 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis Nach feucht-fröhlicher Feier – Heranwachsender fährt mit Pkw und verursacht Unfall

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Abend des Samstags, 18. April, trafen sich drei Heranwachsende im Alter von 18 und 19 Jahren in einer Kfz-Werkstatt in Neustadt an der Donau, um miteinander Alkohol zu konsumieren und zu feiern.

Neustadt an der Donau. Zutritt zu der Werkstatt verschafften sie sich ohne die Erlaubnis des Besitzers (Vater eines der Jugendlichen). Zu späterer Stunde nahm einer der jungen Männer den Fahrzeugschlüssel eines auf dem Betriebsgelände geparkten Pkws an sich. Anschließend fuhr er mit dem Pkw vom Gelände auf den öffentlichen Verkehrsgrund. Einige Zeit später fuhr er dann mit dem verunfallten Pkw wieder zurück auf das Werkstattgelände.

Der heranwachsende Fahrer war zudem nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis. Die Polizei erhielt erst am darauffolgenden Tag Kenntnis von dem Sachverhalt, weshalb hier noch weitere Ermittlungen notwendig sind.

Die drei jungen Männer erwartet jeweils eine Anzeige wegen Hausfriedensbruches und Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz. Der Fahrer muss sich zudem wegen des unbefugten Gebrauchs eines Kraftwagens, unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.


0 Kommentare