17.04.2020, 11:21 Uhr

Zeugen gesucht Die Polizei ermittelt zu Körperverletzungen in der Wittelsbachergasse in Kelheim

 Foto: Stefan Dinse /123rf.com Foto: Stefan Dinse /123rf.com

Am Donnerstagabend, 16. April, kam es in der Wittelsbachergasse in Kelheim zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen unter ausländischen Personen. Auch am Vortag wurde die Polizei wegen Körperverletzungsdelikten zur Wittelsbachergasse beordert.

Kelheim. Am Donnerstag, gegen 20.30 Uhr, wurde die Polizei über verletzte Personen in der Wittelsbachergasse informiert. Zwei Personen mit syrischer Staatsangehörigkeit mussten mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Geschädigten äußerten, dass sie von mehreren ausländischen Personen körperlich attackiert wurden, ein Angreifer soll auch mit einen Gegenstand zugeschlagen haben.

Am Mittwoch, gegen 23.45 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Kelheim ebenfalls eine Auseinandersetzung in einer Wohnung in der Wittelsbachergasse mitgeteilt. Vor Ort konnten drei leicht verletzte Personen mit syrischer Staatsangehörigkeit angetroffen werden. Vorausgegangen war auch hier eine Streitigkeit unter mehreren ausländischen Personen, die zu mehreren Körperverletzungsdelikten führte.

Die Polizeiinspektion Kelheim führt Ermittlungen wegen mehrerer Straftaten, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Die genauen Umstände und Hintergründe zu den Taten sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 entgegen.


0 Kommentare