13.04.2020, 20:36 Uhr

Unfall in Kösching Radfahrerin verbremst sich und stürzt schwer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Weil sie vor dem Abbiegen nach rechts zu stark bremste, stürzte eine Radfahrerin am Sonntag, 12. April, 17.50 Uhr alleinbeteiligt in der Oberen Marktstraße in Kösching und verletzte sich dabei schwer.

Kösching. Die 51-jährige Radfahrerin aus dem Landkreis Eichstätt befand sich zusammen mit ihrem Ehemann auf einem gemeinsamen Radausflug. In Kösching befuhren die beiden die Obere Marktstraße und wollten an der Feuerwehr-Kreuzung nach rechts in die Lindenstraße abbiegen. Hierbei verbremste sich die Radfahrerin und stürzte nach rechts von ihrem Fahrrad runter. Beim Sturz zog sie sich Verletzungen auf der gesamten rechten Körperseite zu und wurde vom BRK mit dem Verdacht auf mehrere Frakturen in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrrad selbst entstand nur ein geringer Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro.


0 Kommentare