30.03.2020, 10:34 Uhr

Hinweise erbeten 19-Jähriger erstattet Anzeige wegen Nötigung auf der B16

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Samstag, 28. März, um 18 Uhr, die Bundesstraße B16 in Fahrtrichtung Regensburg. Auf Höhe Ernsgaden überholte er im zulässigen Bereich einen Lkw und fuhr hierbei auf den linken der beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Regensburg. Von hinten kam ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit an, weshalb sich der 19-Jährige zum Ausweichen des von hinten nahenden Pkws genötigt fühlte.

Ernsgaden. Der 19-Jährige musste zum Ausweichen auf den rechten Fahrstreifen fahren. Der 19-Jährige machte den anderen Verkehrsteilnehmer durch Hupen auf sein Fehlverhalten aufmerksam, als dieser ihn mit hoher Geschwindigkeit überholte. Anschließend entschloss sich der 19-Jährige aufgrund der Nötigung zur Erstattung einer Anzeige. Die Ermittlungen dauern an. Falls andere Verkehrsteilnehmer den Vorgang beobachten konnten, wird hierbei um sachdienliche Hinweise gebeten.


0 Kommentare