24.03.2020, 14:57 Uhr

Verfahren eingeleitet Duftwolke von Marihuanageruch umgibt 30-Jährigen

 Foto: Stanimir Stoev/123rf.com Foto: Stanimir Stoev/123rf.com

Am Montag, 23. März, gegen 20.35 Uhr, wurden zwei Beamte der PI Kelheim am Bahnhof in Neustadt an der Donau auf einen 30-jährigen Mann aufmerksam, den eine Duftwolke von Marihuanageruch umgab.

Neustadt an der Donau. Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Beamten dann bei dem Mann ein Marihuana-Tabak-Gemisch im zweistelligen Grammbereich sowie ein Rauschgift-Utensil auffinden. Die Sachen wurden sichergestellt, gegen den 30-Jährigen wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


0 Kommentare