23.03.2020, 15:51 Uhr

Polizei ermittelt Pkw-Fahrerin erfasst Passanten – Mann schwer verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bei einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall in München in der Konrad-Peutinger-Straße wurden am Sonntagnachmittag, um 13.24 Uhr, zwei Menschen verletzt, einer davon schwer.

München. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr eine Dame mit ihrem Auto in eine Hofeinfahrt, anschließend durch den Innenhof des Anwesens und letztendlich auf einen Fuß- und Radweg. Hierbei beschädigte sie mehrere Absperrpfosten, bevor sie auf dem angrenzenden Weg einen Passanten erfasste.

Der Mann wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Die alarmierten Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten sowohl den Schwerverletzten als auch die leicht verletzte Autofahrerin. Beide Patienten wurden vom Rettungsdienst in Münchner Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


0 Kommentare