21.03.2020, 15:20 Uhr

Die Polizei ermittelt Randale in Geisenfeld – über 1.000 Euro Schaden

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Aufgrund einer Mitteilung über zwei randalierende Personen in Geisenfeld wurde am späten Freitagabend, 20. März, 22.20 Uhr, die Polizei verständigt.

Geisenfeld. Zuvor hatte der Bewohner des Anwesens in der Augsburger Straße die beiden Männer aufgefordert, Ruhe zu geben. Daraufhin riss einer der beiden eine Dachplatte aus Beton von der Grundstückseinfriedung herunter und warf diese in Richtung des Anwohners, jedoch ohne ihn zu treffen. Allerdings wurde dessen Haustüre beschädigt, es entstand Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro. Ferner wurde der Geschädigte von einem der beiden Täter noch verbal bedroht. Der Hintergrund der Tathandlung ist nicht bekannt.

Der Polizei liegen konkrete Täterhinweise vor, es wurde ein Verfahren wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Bedrohung eingeleitet.


0 Kommentare