19.03.2020, 18:19 Uhr

Flucht nach Wortgefecht Rentner fährt mit seinem Rad in Autotüre und haut ab

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwochnachmittag, 18. März, hat sich ein Fahrradfahrer in Kelheim unerlaubt vom Unfallort entfernt. Nun werden Zeugen gesucht.

Kelheim. Eine 32-Jährige befuhr mit ihren Pkw der Marke Suzuki in Kelheim den Kreisverkehr Rennweg / Starenstraße. Zur gleichen Zeit fuhr ein Fahrradfahrer in den Kreisverkehr ein und stieß mit den Vorderrad und seinen Lenker gegen die Beifahrertüre des Autos. Nach einen kurzen Wortgefecht wollte die Autofahrerin auf einen nahegelegenen Parkplatz fahren und die Polizei verständigen. In der Zwischenzeit entfernte sich der Radfahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro.

Der Fahrradfahrer wird auf circa 70 bis 75 Jahre alt geschätzt, er fuhr mit einen Rennrad und hatte Fahrradbekleidung an.

Zeugenhinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 entgegen.


0 Kommentare