18.03.2020, 10:33 Uhr

Unfall beim Abbiegen 77-Jähriger ignoriert rote Ampel und stößt mit Kradfahrer zusammen

 Foto: Erwin Wodicka/123rf.com Foto: Erwin Wodicka/123rf.com

Obwohl die Lichtzeichenanlage für ihn noch Rotlicht zeigte, bog ein 77-jähriger aus Ingolstadt mit seinem Pkw BMW 218i am Dienstagnachmittag, 17. März, von der Westlichen Ringstraße in Ingolstadt nach links in die Schloßlände ab.

Ingolstadt. Er stieß hierbei mit dem entgegenkommenden Kradfahrer, der von der Glacisbrücke kam und den Einmündungsbereich bei Grünlicht geradeaus in Richtung Westliche Ringstraße überqueren wollte, zusammen. Nach dem Zusammenstoß, der 28-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen fuhr mit seinem Krad Kawasaki Z900 in die rechte Seite des Pkw, stürzte der Kradfahrer und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht. Sein Kraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.


0 Kommentare