14.03.2020, 23:41 Uhr

Unfall bei Ernsgaden Entgegenkommendes Fahrzeug übersehen

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitag, 13. März, gegen 15.40 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2232 (Überführung B16) bei Ernsgaden ein Verkehrsunfall.

Ernsgaden. Ein 24-jähriger Geisenfelder kam mit seinem Peugeot von Ernsgaden her und wollte nach links auf die B16 Richtung Vohburg einbiegen. Zeitgleich befuhr ein 54-jähriger Ernsgadener mit seinem Jeep die Staatsstraße von Geisenfeld kommend und wollte geradeaus weiterfahren nach Ernsgaden. Beim Abbiegen hat der Geisenfelder offenbar den entgegenkommenden Pkw übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurden beide Fahrzeugführer mittelschwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in Kliniken gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt circa 34.000 Euro. Die Feuerwehr Ernsgaden war zur Absicherung der Unfallstelle und Erstversorgung vor Ort. Die Straßenmeisterei Ingolstadt war ebenfalls vor Ort.


0 Kommentare