13.03.2020, 22:34 Uhr

Einsatz bei Hausen Lkw-Anhänger gerät auf der A93 in Brand

 Foto: Alexander Auer Foto: Alexander Auer

Am Donnerstag, 12. März, gegen 21.40 Uhr, geriet der Anhänger eines Lkws auf der Autobahn A93 bei Hausen in Brand.

Hausen. Der tschechische Lkw war von Regenburg in Richtung München unterwegs als vermutlich durch einen Reifenplatzer der Anhänger Feuer fing. Der unbeladene Anhänger brannte komplett aus. Die Autobahn wurde für die Löscharbeiten kurzzeitig gesperrt. Die Zugmaschine blieb unversehrt, da der Fahrer sie rechtzeitig vom Anhänger abkoppelte.

Sachschaden am Anhänger und an der Fahrbahn insgesamt ca. 20000 Euro.


0 Kommentare