28.02.2020, 14:05 Uhr

Ursache ungeklärt Frontalzusammenstoß auf der B16A – Autofahrerin schwer verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Schwere Verletzungen zog sich eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag, 27. Februar, auf der Bundesstraße B16A bei Ingolstadt zu.

Ingolstadt. Die 24-jährige Ingolstädterin war mit ihrem VW Golf, gegen 11.30 Uhr, auf der Bundesstraße Höhe Mailing in Richtung Vohburg unterwegs. Hierbei kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit der Leitplanke. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug wieder quer über die Fahrbahn geschleudert.

Die entgegenkommende Fahrerin eines Seat Leon versuchte, dem VW auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der VW erfasste den Seat frontal auf der Beifahrerseite. Die Unfallverursacherin zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Ihr 40-jähriger Beifahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Die 23-jährige Seat-Fahrerin hatte Glück. Sie konnte ihr Fahrzeug unverletzt verlassen.

Die B16A musste durch die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und die Feuerwehr Mailing zeitweise komplett gesperrt werden. Im weiteren Verlauf der Unfallaufnahme konnte die Fahrbahn in Richtung Vohburg freigegeben werden.


0 Kommentare