25.02.2020, 08:48 Uhr

Verkehrskontrolle Mit 1,58 Promille am Steuer – auch im Fasching nicht erlaubt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montagmorgen, 24. Februar, konnte die Polizei in Gaimersheim einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr ziehen.

Gaimersheim. Im Rahmen des Faschings führt die Polizei wieder vermehrt Verkehrskontrollen durch, mit der Zielrichtung, alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr zu ziehen. Dies wurde auch einem 22-Jährigen nach dem Gaimersheimer Faschingstreiben zum Verhängnis. Im Rahmen einer routinemäßigen Kontrolle konnte bei ihm deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Nachdem er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste, wurde noch sein Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.


0 Kommentare