24.02.2020, 16:16 Uhr

Alkotest nicht mehr möglich 34-Jähriger in volltrunkenem Zustand baut mit Lieferwagen Unfall und fährt weiter

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntagabend, 23. Februar, um 19.10 Uhr, verursachte ein volltrunkener Lieferwagen-Fahrer in der Elsenheimerstraße in Wolnzach einen Verkehrsunfall und beging anschließend Unfallflucht.

Wolnzach. Der 34-jährige Rumäne mit Wohnsitz in Wolnzach befuhr zunächst die Elsenheimerstraße und schnitt hierbei die Kurve. Eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin konnte gerade noch ausweichen und wurde hierbei stark gefährdet.

Im weiteren Verlauf kollidierte der 34-Jährige dann mit einem auf der Elsenheimerstraße geparkten Pkw eines 30-jährigen Geisenfelders. Der Unfallverursacher fuhr anschließend weiter, konnte aber kurz darauf im Rahmen einer eingeleiteten Nahbereichsfahndung von einer Streifenbesatzung in der Ingolstädter Straße festgestellt werden.

Ein Alkotest bei dem Rumänen war aufgrund der starken Alkoholisierung nicht mehr möglich. Der 34-Jährige wurde daher sofort einer Blutentnahme zugeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs.


0 Kommentare