24.02.2020, 09:04 Uhr

Bewusst ausgenutzt Dreiste Diebe spazieren bei Rentnern mit Rollatoren ins Haus und gehen leer aus

 Foto: Hoppe/123rf.com Foto: Hoppe/123rf.com

Am Freitag, 21. Februar, zwischen 12 und 15 Uhr, verschafften sich zwei unbekannte Personen Zugang bei zwei betagten Rentnern in Sandersdorf in Altmannstein am Marienplatz. Ein circa 50-jähriger Mann überrumpelte sein 84-jähriges Opfer, als sich dieser auf seiner Terrasse befand und ging einfach in dessen Haus hinein.

Altmannstein. Zeitgleich klingelte eine circa 35-jährige Frau an der Eingangstüre. Als diese geöffnet wurde, ging auch sie einfach ins Haus und fragte nach Bargeld. Die beiden Täter durchsuchten circa 30 Minuten lang das Wohnhaus nach Bargeld. Als sie keines fanden, gingen sie wieder.

Die beiden Bewohner waren gesundheitlich eingeschränkt und auf Rollatoren angewiesen. Dieser Umstand wurde von den Tätern offenbar bewusst ausgenutzt. Die circa 35-jährige Täterin hatte eine südländische Erscheinung. Wer genauere Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Beilngries zu melden.


0 Kommentare