21.02.2020, 12:58 Uhr

Zerstörungswut in Riedenburg Vandale wirft mit Gullideckel eine Scheibe an Bushaltestelle ein

 Foto: jb Foto: jb

Die Stadt Riedenburg ist wieder von Sachbeschädigung betroffen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 19. auf 20. Februar, hat ein unbekannter Täter zunächst einen Gullideckel ausgehoben und dann damit die Scheibe einer Bushaltestelle eingeworfen.

Riedenburg. Der Gullideckel wurde im Hammerweg in Riedenburg herausgenommen. An der Stadtbrücke warf der unbekannte Täter dann die Glasscheibe der Haltestelle ein. Außerdem wurde noch ein Abfalleimer herausgerissen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

Hinweise zu dem Vorfall können Zeugen jederzeit unter der Telefonnummer 09441/5042-0 an die PI Kelheim melden oder zu den bekannten Sprechzeiten bei der Polizeiwache Riedenburg.


0 Kommentare