20.02.2020, 11:24 Uhr

Unerkannt entkommen BMW-Fahrerin fährt in falscher Richtung auf der Autobahn

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn A9 auf der Richtungsfahrbahn nach München fuhr am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, entgegen der Fahrtrichtung, also in Richtung Nürnberg, eine circa 30-jährige Frau mit ihrem silberfarbenen Pkw BMW mit Ingolstädter Zulassung.

Ingolstadt. Genaueres konnte der Mitteiler, ein 41-jähriger Münchener, der auf der Gegenfahrbahn in Richtung Nürnberg unterwegs war, nicht erkennen. Die Frau war zwischen den Anschlussstellen Ingolstadt Nord und Lenting unterwegs. Da aufgrund eines Einsatzes, die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion mussten zum Beseitigen von Reifenteilen, diese lagen auf der Richtungsfahrbahn München, circa 1,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Ingolstadt Nord, die gesamte Fahrbahn kurzzeitig sperren, konnte die BMW-Fahrerin offenbar wieder wenden und dann nicht mehr festgestellt werden.

Zeugen der Geisterfahrt werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt, unter der Telefonnummer 0841/9343-4410, zu melden.


0 Kommentare