19.02.2020, 09:30 Uhr

Frontaler Zusammenstoß Radfahrer fährt falsch, wird von einbiegendem Pkw erfasst und leicht verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 55-Jähriger fuhr am Montag, 17. Februar, um 13.35 Uhr, mit seinem Pkw auf der Max-Schott-Straße in Ingolstadt zur Einmündung Richard-Wagner-Straße, um nach rechts in diese abzubiegen. Er hatte hierbei die Vorfahrt zu achten.

Ingolstadt. Beim Einfahren in den Einmündungsbereich stieß er mit dem von rechts kommenden Radfahrer, einem 23-Jährigen, ebenfalls aus Ingolstadt, der mit seinem Fahrrad der Marke Winora entgegen der Fahrtrichtung den Radweg der Richard-Wagner-Straße befuhr und von dort den Einmündungsbereich gerade aus in Richtung Ettinger Straße überqueren wollte, zusammen.

Der Radfahrer wurde vom Pkw frontal erfasst und hierbei leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.


0 Kommentare