18.02.2020, 23:35 Uhr

Zeugen gesucht Die Polizei ermittelt zum Einbruch in ein Ingolstädter Elektrogeschäft

 Foto: Polizei Bayern Foto: Polizei Bayern

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 17. auf 18. Februar, brach ein bislang unbekannter Täter in ein Elektrogeschäft in der Regensburger Straße ein und erbeutete mehrere Smartphones.

Ingolstadt. Während der Zeit von Montag, 22 Uhr, bis Dienstag, 1 Uhr, schlug ein Einbrecher gewaltsam die Schaufensterscheibe des Geschäftes ein und entwendete aus einer Vitrine im Verkaufsraum mehrere Smartphones im Gesamtwert von etwa 500 Euro. Der Sachschaden an Schaufensterscheibe und Vitrine beträgt circa 5.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. Nach bisherigen Erkenntnissen kann der flüchtige Täter wie folgt beschrieben werden: schlanke Statur, schwarz gekleidet, Gesicht zum Teil mit einem schwarzen Tuch abgedeckt, führte eine weiße Tüte mit.

Personen, die im angegebenen Zeitraum in der Regensburger Straße im Bereich Mistel- und Tanzerstraße verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kripo zu melden. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 93430 entgegen.


0 Kommentare