11.02.2020, 12:10 Uhr

Kripo ermittelt Einbruch in Wohnhaus in Ingolstadt – Täter auf der Suche nach Bargeld

 Foto: Andrey Popov/123rf.com Foto: Andrey Popov/123rf.com

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus im Ingolstädter Ortsteil Oberhaunstadt suchte der Täter in der Nacht auf Dienstag, 11. Februar, offenbar gezielt nach Bargeld – andere Wertgegenstände wurden unbeachtet zurückgelassen.

INGOLSTADT. Gegen 18 Uhr hatten die Bewohner des freistehenden Einfamilienhauses an der Kriegelsteinerstraße am Montag, 10. Februar, ihr Anwesen verlassen und stellten nach ihrer Rückkehr gegen 1 Uhr ein aufgehebeltes Kellerfenster fest, über das sich der Täter Zutritt zum Gebäude verschafft hatte.

Nach ersten Erkenntnissen durchsuchte der Einbrecher das gesamte Haus nach Bargeld. Hochwertige Elektronikgeräte ließ er unbeachtet zurück. Zur Höhe der erlangten Beute können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen noch in der Nacht übernommen und bittet Zeugen, die eventuell auffällige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0841/ 93430 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare