10.02.2020, 09:45 Uhr

Mindestens 6.000 Euro Schaden 54-Jähriger nach Auffahrunfall leicht verletzt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Samstag, 8. Februar, um 19.35 Uhr, befuhr ein 54-Jähriger aus Wolnzach mit seinem BMW die Bundesstraße B300 von Langenbruck aus in Richtung Reichertshofen. Er musste verkehrsbedingt abbremsen, was ein hinter ihm fahrender Lenker eines weiteren BMW zu spät erkannte.

REICHERTSHOFEN. Dessen Fahrführer, ein 52-Jähriger aus Friedberg, fuhr auf den vorausfahrenden BMW auf, wobei beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Zudem verletzte sich der 54-Jährige leicht, eine sofortige medizinische Versorgung war jedoch nicht erforderlich.

Der Pkw des Auffahrers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf mindestens 6.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare