10.02.2020, 08:44 Uhr

Circa 5.000 Euro Schaden 53-Jähriger verursacht in angetrunkenem Zustand Verkehrsunfall

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag, 8. Februar, gegen 22.40 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Au/Hallertau die Bundesstraße B301 in Fahrtrichtung Mainburg. Im Ortsteil Puttenhausen geriet er infolge seines übermäßigen Alkoholeinflusses zunächst auf die Gegenfahrbahn, bevor er durch starkes Gegenlenken nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Lichtmasten prallte.

MAINBURG. An einer Hausmauer kam er schließlich zum Stehen. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Alkotest verlief positiv. Der Fahrer wurde leicht verletzt, verweigerte jedoch eine ärztliche Behandlung.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt.


0 Kommentare