07.02.2020, 10:44 Uhr

Keine Verletzten 60-Jähriger fährt ungebremst in Kreisverkehr – 20.000 Euro Schaden

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Montag, 3. Februar, um 5.40 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Mann aus Kelheim die Bundesstraße B301 in Richtung Mainburg. Er befand sich bereits im Kreisverkehr bei Siegenburg, als ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Österreich von der Bundesstraße B299 kommend ungebremst in den Kreisverkehr einfuhr und frontal mit der rechten Seite seines Pkws kollidierte.

SIEGENBURG. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare