05.02.2020, 23:42 Uhr

Zeugen gesucht Die Polizei ermittelt zu einer Sachbeschädigung durch politisch motivierte Graffitischriftzüge

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 1. auf 2. Februar, kam es zu Sachbeschädigungen an der Fassade eines Gebäudes am Unteren Graben in Ingolstadt.

INGOLSTADT. Jetzt wurde bekannt, dass im genannten Tatzeitraum weitere Gebäude in der Innenstadt von Ingolstadt mit Graffitis beschmiert wurden.
Es handelt sich hierbei um ein Gebäude in der Goldknopfgasse und mehrere Fassaden in der Anatomiestraße. Hier wurden unter anderem am Medizinhistorischen Museum die Schriftzüge „STOP WARS!“ und „KRIEG DEM KRIEG“ angebracht. Auch die Außenmauer der SPD-Geschäftsstelle am Unteren Graben wurde mit dem Schriftzug „KRIEG DEM KRIEG“ versehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

In allen Fällen hat das Kommissariat Staatsschutz der Kriminalpolizei Ingolstadt die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/ 93430 zu melden.

0 Kommentare