04.02.2020, 15:29 Uhr

Zu schnell auf regennasser Fahrbahn Madzda-Fahrer schleudert gegen Lkw-Anhänger

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 59-Jähriger aus Fürth fuhr am Montag, 3. Februar, um 12.26 Uhr, mit seinem Mazda MX5 bei Kipfenberg auf der Autobahn A9 in Richtung München. Etwa einen Kilometer vor dem Fahrbahnteiler kam er auf der regennassen Fahrbahn alleinbeteiligt ins Schleudern, vom linken Fahrstreifen aus nach rechts.

KIPFENBERG Hierbei stieß er dann mit der rechten Front und auch mit dem rechten Heck gegen die linke Seite des Anhängers, der von einem Lkw der Marke Daimler eines 52-jährigen Nürnbergers gezogen wurde, der den rechten Fahrstreifen befuhr. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare