04.02.2020, 15:11 Uhr

Unwetter Feuerwehr muss umgestürzte Bäume und eine Dachrinne entfernen

(Foto: 123rf.com/trendobjects)(Foto: 123rf.com/trendobjects)

Der Sturm Dienstagnacht, 4. Februar, zwischen 5 Uhr und 5.35 Uhr, sorgte in Baar-Ebenhausen für mehrere Feuerwehreinsätze. Um 5 Uhr wurde am Äußeren Ring ein auf der Fahrbahn liegender Baum mitgeteilt. Ein weiterer Baum blockierte dann 15 Minuten später die Jahnstraße.

BAAR-EBENHAUSEN Am Gabisweg riss der Sturm noch eine Dachrinne von einem Gebäude. Sowohl die beiden Bäume als auch die Dachrinne wurden von der Feuerwehr entfernt. Weitere Schäden oder Behinderungen im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Geisenfeld sind derzeit nicht bekannt.


0 Kommentare